facebookwerbung aenderung

Facebook-Ads: am 1. September ändert sich einiges

Facebook wird am ersten September einiges an der Anzeigenstruktur ändern.  Betroffen sind die Einstellungen zu Targeting, Gebotsstrategie und die Platzierung der Anzeigen auf Ebene der Werbeanzeigegruppen (Ad-Set)
Am Tag des Inkrafttretens sind zunächst nur neue Anzeigen betroffen. bereits geschaltete Anzeigen bleiben zunächst unberührt.

Es soll aber eine Möglichkeit geschaffen werden, ältere Anzeigen in die neue Anzeigenstrultur zu überführen. Die Änderungen haben letztlich aber keinen Einfluss auf die Optimierung und Funktionalität .
Was passiert ist, dass die Einstellungen zu den laufenden Anzeigen, eine Ebene nach oben „verschoben“ werden. Facebooks Gedanke hierbei ist, eine Quelle der Verwirrung für Werbetreibende zu eliminieren.

 

facebook-ads_aenderungen-595x622

Bildquelle: Facebook

Für und Wider der Änderungen

Wie bei allen Facebook-Updates kann und wird sicherlich viel über den Sinn oder Unsinn dieser Änderung gestritten werden.

Ein Großteil der Experten bewertet dieses Update allerdings positiv, da diese die Verschiebung auf eine höhere Ebene, im Bezug auf Gebotsstrategien, als durchaus sinvoll angesehen wird.

Über welches Tool die Anzeigen erstellt werden (Power-Editor, Ads-Manager oder Ads-Create-Tool), spielt bei der Umstellung keine Rolle.

Bis Januar 2015 können alte Anzeigen ohne Änderungen problemlos weiter geschaltet werden.

 

Bildquelle: Facebook

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>